Trainer/in für 1. Männermannschaft gesucht

Trainer Erwachsene gesucht.png

Am 40. Weihnachtsturnier des SV Grün-Weiß Wittenberg nahmen unsere Mannschaften weibliche Jugend E und die männliche Jugend E teil.

Am 18.12. hatte die Jugend der Handballabteilung eine "kleine" Weihnachtsfeier. Die Eltern spielten gegen die Kinder, dann gab es eine kleine Überraschung von der Abteilung für die Kids. Wir hoffen, dass alle viel Spaß hatten.

Nach dem Rückblick und der Auswertung der Jahre 2008 und 2009 durch Ingo Marmuth sowie dem Finanzbericht zu den beiden Jahren von Ingo Bergner wurde die alte Leitung der Abteilung Handball entlastet. Zur neuen Leitung der Abteilung wurden dann gewählt:

Abteilungsleiter: Ingo Marmuth 

Stellvertreter: Maik Gericke 

Kassenwart: Ingo Bergner 

Schiedsrichterwart: André Schwieger 

Spielwart: Marko Steidl  

Jugendwart: Vanessa Lorenz 

Auch der (neue) Vorsitzende der SG Motor Barleben, Ralph-Oliver Juhl, nahm an unserer Mitgliederversammlung teil und berichtete ausführlich über die Arbeit des Vorstandes und über weitere Aufgaben und Ziele des Vereins. Vielen Dank.

Die neue Abteilungsleitung trifft sich zu ihrer ersten Sitzung am 13.01.2010 (18:00 Uhr) im VIP - Raum der Mittellandhalle.

Am 12.12.2009 bestritten die Männer das letzte Spiel in diesem Jahr zu Hause in der Mittellandhalle Barleben. Gegner war der MSV 90 III. Erwartungsgemäß war es wieder ein hartes Spiel, dass aber am Ende mit einem für Barleben respektablen Ergebnis von 22 : 28 ausging. Streckenweise war erkennbar, dass auch ein Sieg nicht mehr unerreichbar ist.

- Männer gegen FSV: 19 : 33
- weibliche E - Jugend gegen BSV MD: SIEG SIEG SIEG 20 : 17
- männliche E - Jugend gegen Irxleben: 7 : 49
- Frauen gegen Fortschritt Burg: 23 : 26

Die weibliche E - Jugend gewann auch, da die Mannschaft aus Seehausen nicht angetreten ist.

Unsere Frauen veloren gegen den BSV Magdeburg II in einem hartumkämpften Spiel unglücklich mit 19 : 21. Nachdem die Bandits einen Rückstand wieder aufgeholt hatten, teilweise sogar die Führung übernahmen, reichte es in den letzten Minuten nicht mehr ganz, schade.

Das letzte Spiel an diesem Wochenende hatten die Männer gegen den BSV IV in Magdeburg. Der erste Punkt, 26 : 26, trotzdem schade. Ein Sieg war möglich, ist überfällig und wird bald kommen, sicher.