Liebe Mitglieder, liebe Handballfamilie! Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind allgegenwärtig und werden so einige Spuren hinterlassen. Aus den Medien gibt es viele unterschiedlich interpretierte Darstellungen zur derzeitigen Situation. So manch ein Mitglied macht sich vielleicht Gedanken wie es mit dem Verein weitergeht. Naturgemäß können wir zurzeit keine verbindlichen Antworten geben, nur so viel, wir machen definitiv weiter!

Dennoch sind uns wegen der anhaltenden Unsicherheit weiterhin die Hände gebunden. Wann ein „Neustart“ möglich ist, können wir noch nicht sagen.

Was passiert eigentlich mit den Mitgliedsbeiträgen?
In der Regel müssen Mitgliedsbeiträge gezahlt werden, auch wenn der Verein wegen der Corona-Krise keine Aktivitäten anbietet. Die Beiträge finanzieren den Verein und sichern dessen fortbestehen. Die Beiträge dienen also nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen dazu, den Vereinszweck zu verwirklichen. Mitgliedsbeiträge können wegen der Corona-Krise nicht zurückgefordert werden, denn wegen der behördlichen Anordnung erfolgt zwar kein Vereins- und Trainingsbetrieb, dies ist aber nicht dem Verein anzulasten. Gleiches gilt auch für die Auflösung von Mitgliedschaften.
In dieser Sache bauen wir auf Eure Loyalität und hoffen, dass wir unbeschadet durch diese Krise kommen.

Ist die Saison 2019/2020 abgelaufen?
Ja, leider. Gemäß dem bereits veröffentlichten Beschluss des HVSA vom 07.04.2020 wurde die laufende Saison mit sofortiger Wirkung beendet. Einzelheiten zur Wertung findet Ihr auf unserer Website und bei Facebook.
Gern hätten wir die Saison sportlich beendet, in diesem speziellen Fall geht die Gesundheit vor.

Gibt es Pläne für die weitere Vereinsarbeit?
Das Präsidium wird am 15.04.2020 darüber beraten wie der BHC einen Neustart vollziehen kann. Wirtschaftliche Belange stehen zunächst an vorderster Stelle. Sämtliche Verbandsbeiträge, Strafen, Kosten für Spielverlegungen und Betriebskosten sind weiterhin fällig. Eine aufschiebende Wirkung wegen der Corona-Krise ist leider nicht geregelt.
Für die kommende Saison müssen die Mannschaften bis spätestens zum 31.05.2020 gemeldet werden, die zuständigen Trainer werden von uns noch mal frühzeitig zur Rückmeldung aufgefordert.

Erreichbarkeit/Geschäftsstelle
Unsere Geschäftsstelle bleibt weiterhin bis zum 19.04.2020 geschlossen. Ab dem 20.04.2020 wird darüber entschieden, ob wir wie gewohnt mittwochs für Euch wieder zur Verfügung stehen, oder ob eine andere temporäre Regelung nötig wird.
Für alle Fragen bleiben wir wie bisher über unsere bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Wir hoffen, dass wir unbeschadet diese Ausnahmesituation durchstehen. Gemeinsam können wir unser aller Ziel erreichen und das schaffen wofür wir seit Jahren hart und erfolgreich arbeiten.

Haltet Euch bitte noch so lang es nötig ist an die Regelungen der Social Distancing.
Bleibt gesund!

Barleber Handball Club
Das Präsidium