Im Zuge des Projektes „Talentfindung und Talentförderung“ wurde am 25.08.2020 zum vierten Mal durch den Landessportbund (LSB) in Zusammenarbeit mit dem Handball-Verband-Sachsen-Anhalt (HVSA), eine Talentgruppe-Handball für ein Jahr beim Barleber HC berufen.

Fünf Schülerinnen und fünf Jungen der vierten Klasse, die zuvor beste Leistungen bei einem Motorik-Test gezeigt haben, wurden für die Auftaktveranstaltung beim Barleber HC am 31.08.2020 in der Mittellandhalle eingeladen.

Unter Beteiligung der Trainer der männlichen E-Jugend und wE-Jugend, konnte der Jugendwart des BHC am Dienstag bei der Auftaktveranstaltung der Talentgruppe nun zehn talentierte Nachwuchssportler/-innen herzlich in der heimischen Mittellandhalle in Barleben begrüßen.

Der sportliche Einstieg der jungen Talente folgte dann nach einer kurzen Begrüßung durch den Vereinspräsidenten, Maik Gericke, bereits mit dem ersten Trainingsspiel und einigen Prell- bzw. Wurfübungen. So konnten schon am Eröffnungstag die ersten Eindrücke durch die Trainer gewonnen werden.

Zukünftig werden die zehn Talente gemeinsam mit der Mannschaft der mE-Jugend und der wE-Jugend in der Barleber Mittellandhalle trainieren und hierbei ihren individuellen Bewegungs- und Handlungsspielraum erweitern können.

Für die besten Sportler/-innen können am Ende des Schuljahres Empfehlungen für eine Einschulung in die Eliteschule des Sports in Magdeburg ausgesprochen werden.

Wir begrüßen folgende Talente ganz herzlich beim Barleber HC:

Florian Wöhler, Willy Veit, Ludwig Karl Opava, Ben Russow, Luna Simone Lübke, Matheo Pepe Wille, Lara Wolter, Lexa Schuchhardt, Josefin-Marie Swatko und Lea Petra Baumann

BHC, da erlebst Du was!!!