Es geht wieder los – endlich wieder Handballsport beim Nachwuchs des Barleber HC. So machten sich am 21.08.2021 insgesamt 48 Nachwuchssportler*innen der C-Jugend, der mA-Jugend und der wB-Jugend auf den Weg ins Trainingslager am schönen Werbellinsee.

Bis zum 25.08.2021 gab es hier viele schweißtreibende Trainingseinheiten in der Sporthalle, auf dem Fun-Court und an der sogenannten „Todestreppe“ der Ferienanlage zu erleben. Neben den anstrengenden Lauf- und Krafteinheiten gab es natürlich auch wieder jede Menge Spaß. Dazu gehörten in diesem Jahr Kanu- bzw. Tretboottouren kreuz und quer über den Werbellinsee.

Unsere jüngsten Sportler*innen der F-Jugend und der wE-Jugend machten es den großen Sportler*innen dann am 26.08.2021 gleich nach. Hier ging die viertägige Trainingsreise der 22 Nachwuchshandballer*innen in den Ferienpark „KIEZ Feuerkuppe Sondershausen“. 

Um endlich wieder einige Wettbewerbserfahrungen machen zu können, organisierte der Barleber HC am 28.08.2021 kurzfristig ein Vorbereitungsturnier in den Altersklassen (AK) mJC und mJA in der Mittellandhalle.
Neben der Mannschaft des Barleber HC konnten in der AK mJC die Jungs des SV Langenweddingen und die Mannschaft vom SV Eintracht Gommern am Vormittag in der Mittellandhalle (MLH) begrüßt werden. Die Turnierspiele der C-Jugend wurden mit einer Hin- und Rückrunde ausgetragen. Am Ende setzte sich die Mannschaft des SV Eintracht Gommern mit drei Siegen vor dem Team des SV Langenweddingen als Turniersieger in der AK mJC durch. Die Jungs vom heimischen BHC belegten den 3. Turnierplatz.

Am Nachmittag konnten dann vier Teams der Altersklasse mJA in der Mittellandhalle ihre „Handballkräfte“ messen. Auch hier gab es wieder spannende und schnelle Turnierspiele zu sehen. Ungeschlagener Turniersieger wurde in dieser AK die junge Mannschaft vom SV Wacker 09 Westeregeln. Mit zwei Siegen und einer Niederlage konnte sich der heimische Barleber HC den 2. Platz sichern. Platz Nr. 3 erkämpften sich die Jungs von Lok Schönebeck gefolgt vom SV Eintracht Gommern, der ersatzgeschwächt, aber mit viel Willen das Turnier bestritt.

Neben dem Turniergeschehen am Samstag gab es noch einen sportlichen Vergleich in der Halle 2 zwischen der männlichen D-Jugend des BHC und des BSV 93 Magdeburg.

Mit diesen sportlichen Grundlagen kann der Handballnachwuchs nun mit viel Optimismus, Teamgeist und neuer Kraft in die Spielsaison 2021/2022 starten! Der Nachwuchsbereich des Barleber HC wird in der Spielsaison 2021/2022 mit insgesamt neun Mannschaften den Spielbetrieb in der Bezirksliga bestreiten. Alle Beteiligten wollen nun noch mehr Handball und fiebern dem Saisonstart entgegen.

In diesem Sinne – bleibt alle gesund und nicht vergessen – BHC, da erlebst Du was!!!

Hier sind noch ein paar Bilder.