Der Handball-Verband Sachsen-Anhalt (HVSA) veranstaltete in Kooperation mit der Sparkasse am vergangenen Wochenende den jährlichen HVSA-BeachCup am Barleber See.

Am Samstag zeigten die Männer und Frauen, was Handball alles zu bieten hat und dass es nicht nur eine reine Indoor-Sportart ist. Im Sand kommt es vorallem auf eine geschickte Taktik aus Wechselspielern, Trick-Toren und dem Einsatz von Torhütern/Spezialspielern an.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Jugend. Zwar spielte das Wetter nicht ganz so mit, wie man sich das für eine BEACH-Veranstaltung im Juli wünscht, aber am Ende sollte der Spaß im Vordergrund stehen und da störten dann auch die Wolken und der Wind nicht.

Seit dem 01.07.2022 gelten die neuen Altersklassen und so mussten wir unseren Kader splitten in eine mJC mit den 2009er-Jungs und eine mJD mit den 2010/11ern. Beide Staffeln waren mit 5 Mannschaften aus der Region besetzt, so dass die Jungs in jeweils 4 Spielen zum ersten Mal das Feeling beim BeachHandball genießen und ausprobieren durften.
In der Altersklasse der mJC waren der Turniertag nicht ganz so einfach für die Barleber Jungs. Zum einen mussten Sie sich erst an das schnelle Wechselspiel der Gegner und das Überzahlspiel durch den Spezialspieler gewöhnen, zum Anderen mussten sie sich als junger Jahrgang in diesem Teilnehmerfeld gegen deutlich Größere Kinder behaupten. Dementsprechend konnte man in den ersten 3 Spielen nur mitspielen und lernen und musste sich am Ende jeweils 2:0 geschlagen geben. Im letzten Turnierspiel konnten die BarleberJungs sich dann endlich belohnen und gewannen einen Satz nach großem Kampf und mussten ins entscheidende ShootOut. Hier fehlte dann das letzte Quäntchen Glück und es blieb am Ende ein guter 5.Platz.

In der Altersklasse der mJD hatte das Team sich vorgenommen um das Treppchen mitzuspielen. Diese Ambitionen untermauerten wir auch gleich im Auftaktspiel gegen den BSV 93 MD I. Auch hier musste das Team sich erst an die Spielweise der gegnerischen Überzahl gewöhnen, konnte das aber immer wieder durch gutes Zustellen der Zuspiele und schnelle Gegenstöße kompensieren. Es folgten souveräne Siege gegen den Güsener HC und die zweiter Vertretung des BSV 93 MD. Im letzten Turnierspiel ging es jetzt gegen die ebenfalls ungeschlagenen Jungs von Eiche Biederitz um den Turniersieg. Die Sonne kam auch raus und man merkt den BHC-Jungs die Spielfreude an. Halbzeit 1 konnte hart umkämpft gewonnen werden und nun hieß es noch einmal zusammenhalten und den letzten Schritt auch noch gehen. Mit einer geschlossenen Teamleistung konnten die Jungs sich am Ende ohne Satzverlust zu Turniersieger krönen.
Ein toller Abschluss einer langen Saison. Nun heißt es Kräfte tanken, den Kopf frei kriegen und die Ferien genießen. Ab Mitte August startet dann die Vorbereitung auf die neue spannende Saison.

BHC: Paul, Tim - Adrian, Ben, Malte, Nick, Neo, Marlon, Romeo, Max, Florian, Raphael, Diego, Rocco
Trainer: André & Martin
Betreuerin: Maria

Danke an den HVSA für die gute Organisation der Veranstaltung, die tolle Zusammenarbeit und die Unterstützung.

Hier gibt's noch ein paar Bilder.

BHC - da erlebst du was

#barleberhc #hvsa #barleben #landesleistungsstützpunkt
#nachwuchsförderung #barleberhandballnachwuchs
#handballimsand #beachcup