Am Nikolauswochenende richtete der Barleber HC den BHC-Cup aus.

Im Zusammenwirken mit dem Handballverband Sachsen-Anhalt (HVSA) fand der Cup in der Barleber Mittellandhalle erstmalig für Landesauswahlmannschaften statt. Bei diesem Eliteturnier trafen die Auswahlmannschaften der Mädchen des Jahrgangs ´99 und jünger der neuen Bundesländer und Berlin aufeinander.

Das Turnier, welches am Sonnabend und Sonntag im Modus "Jeder gegen Jeden" in Barleben ausgetragen wurde, diente den Nachwuchssportlerinnen als Vorbereitung für den im Januar stattfindenden Länderpokal, der inoffiziellen deutschen Meisterschaft für Auswahlmannschaften in Stuttgart.

An beiden Tagen erlebten die zahlreichen Zuschauer spannende und interessante Handballspiele in der Mittellandhalle.
Begrüßt werden konnten in Barleben auch drei ehemalige Spielerinnen des heimischen BHC (Christin Lübke, Nele Mertens und Henriette Dreier), die in der Landesauswahl des HVSA eingesetzt wurden.

Am Ende gewann der Handballverband Sachsen (HVS) mit vier Siegen und einem Unentschieden den BHC-Siegerpokal.

Turnierplatzierungen wie folgt:

1. Platz - HV Sachsen
2. Platz - HV Berlin
3. Platz - HV Mecklenburg-Vorpommern
4. Platz - HV Sachsen-Anhalt
5. Platz - HV Brandenburg
6. Platz - HV Thüringen

An dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank für die großartige Unterstützung der vielen fleißigen BHC-Helfer!!!