Im ersten Auswärtsspiel der noch jungen Nordligasaison setzten sich die Bandits überraschend deutlich mit 37:18 gegen die Handballer des HSV Colbitz durch. Nach einer kleinen technischen Panne und 10 Minuten Verspätung, pfiff das gut leitende Gespann Heinemann/Kothe das erste Auswärtsspiel der neu formierten Truppe aus Barleben an.

Am ersten Spieltag der zweiten Nordliga setzte sich das Team um Trainer Maik Gericke 25:23 (11:10) gegen die dritte Vertretung des BSV 93 Magdeburg durch. Dabei konnte die Mannschaft nicht ganz an die gute Leistung des Pokalspiels der vergangenen Woche anknüpfen (33:28 gegen SV Kali Wolmirstedt).

Am 10.09.2011 war es soweit, die Handballsaison 2011/2012 der 1. Männermannschaft des Barleber HC begann mit dem Pokalspiel gegen SV Kali Wolmirstedt in der SH der Freundschaft in Wolmirstedt. Die neugebildete 1. Männermannschaft wurde mit den Zugängen Nils Schufft, Florian Becker, Tobias Rudolph, Michael Gottschalk, Patrick Kilias und Marcel Schlöricke noch mal auf 6 Positionen verstärkt.