Am vergangenem Samstag nahm die 2. Frauenmannschaft am Beach Cup 2020 teil. Austragungsort war wie jedes Jahr der Barleber See. Schon in den vergangenen Wochen trafen sich die BHC Damen zum lockeren Training am Barleber See, um nochmal die Beach Handball Regeln aufzufrischen.

Im Duell Dritter gegen Vorletzter, erste Mannschaft gegen zweite Mannschaft, konnte die Zwoote erstmalig in dieser Saison als Sieger vom Feld gehen. Für die erste Mannschaft bedeutet diese Niederlage ein Rückschlag im Kampf um die Podiumsplätze. Während der "Underdog" mit so viel Personal aufwartete, konnte die heutige Gastmannschaft, die Erste, lediglich einen Torhüter sowie einen Feldspieler als Alternativen entgegenstellen.

Am letzten Samstag mussten die Damen des Barleber HC II in die Ehlehalle zu Biederitz um sich dem klaren Favoriten zu stellen. Biederitz, bis dato mit 15:7 Punkten tendenziell Dritter der Liga, wusste natürlich selbst, dass man gegen die mit grade mal 2 Pluspunkten ausgestatteten Gäste, welche dann auch noch durch eine Wertung am "grünen Tisch" zugesprochen wurden, der absolute Favorit ist. Alles andere als eine klare und deutliche Niederlage der Gäste stand nicht zur Disposition.