Am 1. Advent empfing die 2. Mannschaft des Barleber HC die Damen des MSV 90. Ein erneut mit Spannung erwartetes Duell, schließlich spielten beide Mannschaften noch vor einiger Zeit zusammen beim BSV 93. Man kannte also die Stärken und Schwächen seines Gegenübers.

Auch 2 Tage nach Spielende ist man noch immer ratlos, warum die 2. Damen des Barleber HC mit einem 22:27 aus dem Pokal ausscheidet. Den Zuschauern in der Halle bot sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich der Gastgeber allerdings immer wieder selbst im Wege stand.

Für die Zweite Mannschaft des Barleber Handball Club ging es mit neuen Kräften und erstmalig voller Bank zum Auswärtsspiel nach Weferlingen. Bereits die 1. Mannschaft sowie der MSV 90 mussten eingestehen, dass die Partien, bei den Allertalerinnen nicht auf die leichte Schulter genommen werden dürfen.