Im Hinspiel konnte der FSV Magdeburg beim 32:30 noch jubeln. Der Gedanke an das unglückliche Resultat sorgte für einen zusätzlichen Motivationsschub bei den Barleber Handballern.

Am Samstag war der Barleber HC zu Gast in im Lorenzweg. Die 2. Männermannschaft des BHC hatte durch die beiden letzten Spiele jede Menge Selbstvertrauen getankt.

Am Wochenende haben die Barleber Männer ihr Spiel bei der SV Eiche 05 Biederitz III bestritten. In der Höhe auch verdient, verloren sie 39:23 (21:11) bei einer starken Mannschaft aus dem Jerichower Land.