Zum Spitzenspiel hatten am vergangenen Sonntag unsere bis dato ungeschlagenen „Bandits“-Damen die Spielerinnen vom ebenfalls bisher ungeschlagenen HSV Haldensleben eingeladen. Viele Zuschauer in der gut besuchten Mittellandhalle freuten sich auf ein spannendes Match - leider wurde es nicht das versprochene hochklassige Spiel.

Mit kaum besetzter Bank reisten die Damen der Bandits II am Wochenende zum Punktspiel nach Burg. Gemäß den früheren Erfahrungen erwartete man dort eine starke Mannschaft, jedoch ließen die Resultate der aktuellen Saison auf Einiges hoffen.

Mit nur neun Spielerinnen traten die Frauen der Bandits II am Samstag die Reise nach Parey an, wo das erste Pokalspiel gegen den SV 90 Parey angesetzt war.  Wie auch in den vergangenen Spielen überzeugten die Bandits von Beginn an mit einer soliden Deckungsleistung. Nach nur wenigen Minuten war der Mittelblock der 6:0 Deckung auf das Angriffsspiel eingestellt und zeigte, dass es Kreisläufer und Aufbauspieler im Griff hatte. Auch der Angriff ließ wenig Wünsche übrig - außer einem: Tore!