Das Resümee gleich zum Anfang: Die erste echte Feuerprobe in dieser Saison haben unsere Spielerinnen bestanden! Nach drei bisher wenig aussagefähigen Punktspielen ging es am gestrigen Sonntag zum favorisierten Ligakonkurrenten TuS Magdeburg. Fest entschlossen die Punkte nicht kampflos den Gegnerinnen zu überlassen, starteten unsere Damen in einer gut besuchten Halle mit echtem Derbyfeeling. Anfangs noch etwas unsicher, schnell legte TuS mit 2:0 vor, der Angriff musste sich noch gegen die offensivere Deckung gegen Stefanie Schmidt einstellen.

Am heutigen Samstag begrüßten unsere Frauen den SV 90 Parey/Elbe. Nach einer zuletzt eher schwachen Vorstellung beim Gastgeber TuS Magdeburg am vergangenen Sonntag sollte es heute in eine andere Richtung gehen. Gleich in der Anfangsphase wurde klar, dass auch dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde.

Dass das Spiel bei der zweiten Mannschaft des TuS Magdeburg kein Spaziergang wird, war zu erwarten. Dennoch brauchten die Barleber Spielerinnen fast 40 Minuten, um den Widerstand der Gastgeberinnen zu brechen.