Erstmals in der Vereinsgeschichte des Barleber HC kam es am gestrigen Dienstag in der Barleber Mittellandhalle zu später Stunde zu einem sportlichen Handballvergleich unserer engagierten Freizeitsportler mit einer Freizeitmannschaft aus dem Jerichower Land.

Was vor langer Zeit für viele Eltern, Unterstützer, Freunde und Trainern als sportliche Betätigung nach Feierabend beim Barleber HC begann, entwickelte sich nun zu einem ersten Testspiel, dass die Männer um Organisator Denny Holz nun gestern erstmalig unter "Wettkampfbedingungen" erleben durften.

Als Gegner reiste die Freizeit-Handballmannschaft des SV Eintracht Hohenwarte, die sich im Juli 2021 im schönen Hohenwarte neu etabliert hatte, an. Nach 60 intensiven Spielminuten im Mittelandhallenkomplex konnten dann die Männer von der Trogbrücke mit einem 40-19 Sieg das Barleber Handballparkett freudig verlassen. Aber auch die Barleber Freizeitsportler waren mit dem Spielgeschehen sehr zu frieden. So konnten sie erstmalig ihrer Erfahrungen unter einer Wettkampf- Testspielatmosphäre machen und auch 19 Tore gegen einen ihnen unbekannten Gegener erzielen.

Und vielleicht konnte mit diesem sportlichen Vergleich auch das Interesse geweckt werden, eine Beteiligung am organisierten Spielgeschehen zukünftig anzustreben. Auch wenn -"Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer…"
Wir sind gespannt wo die Reise hingeht.

Auf jeden Fall heißt es dienstags immer von 20:00-22:00 Uhr "Sport frei!" für den Freizeitsport in der Mittellandhalle!

BHC, da erlebst Du was!