Am Samstag, 21.09.2019 stand unser erstes Heimspiel gegen Solpke-Mieste an. Nach langer, intensiver Vorbereitung wollten wir gut in die Saison starten und nahmen uns einen Sieg vor.

Doch wir wussten das dies eines der schwersten Spiele der Saison wird. Dementsprechend motiviert gingen wir auch ins Spiel. Anfängliche Schwierigkeiten machten sich jedoch bemerkbar und wir kamen nach einem 5:0 Lauf von Solpke-Mieste endlich ins Spiel und kämpften uns auf ein 16:17 zur Halbzeit heran.

Die zweite Halbzeit war geprägt von Führungswechseln beider Mannschaften. Doch immer wenn So/Mi in Führung ging, kämpften wir uns wieder heran, sodass kurz vor Spielende ein Unentschieden auf der Anzeigetafel stand. In letzter Minute gingen wir in Führung und kassierten durch ein bitteres Tor den Ausgleich. Unser Siegtor kam leider eine Sekunde zu spät, sodass am Ende ein 28:28 das Ergebnis lautete.

Doch auf dieser Leistung lässt es sich aufbauen und wir werden am 29.09. in Quedlinburg um die nächsten 2 Punkte kämpfen.