Im ersten Spiel der Rückrunde traten wir gegen Oebisfelde an. In diesem Spiel gegen den Tabellenletzten war ein Sieg Pflicht.

Nach Startschwierigkeiten, sprich Fehlwürfe und kleinen Unsicherheiten in der Abwehr in den ersten paar Minuten der 1. Halbzeit, erholten wir uns schnell und erkämpften uns einen Vorsprung. Am Ende der ersten Halbzeit lagen wir folglich mit 19:7 vorn.

Durch viele erfolgreiche Konter und einer starken Abwehrleistung konnten wir den Vorsprung weiter ausbauen. Zusätzlich war die Ausdauer unserer Gegenspieler am Ende, was uns natürlich in die Karten spielte. Erwähnenswert ist auch Julien, der durch seine unzähligen Paraden viele Gegentore der Gegner verhinderte.

Durch unsere starke Teamleistung konnten wir einen souveränen Sieg einfahren. Am Ende stand es 38:15 für uns.