Am heutigen Samstag empfingen wir, in unseren heiligen Hallen, die Jungs des SV Irxleben 1919 e.V.

Nachdem das Hinspiel gewonnen wurde, lag der Fokus ganz klar auf gewinnen. 

Pünktlich 14 Uhr ging es los. Unsere Jungs waren motiviert. Das erste Tor ging allerdings an den Gegner und das schon nach nicht einmal einer Minute. Aber Raphael konnte sich den Ball schnappen und erzielte den Ausgleich. Und so ging es munter weiter. Locke und Raphael verwandelten die Tore perfekt, aber auch das funktioniert nur mit den Vorlagen der anderen Spieler. Und heute waren super Spielzüge zu sehen. Die Jungs harmonierten perfekt zusammen. Es wurde geguckt, wer frei steht und dann gezielt angespielt. Auch die Bälle wurden heute besser gefangen als in den letzten Spielen. Und so fiel ein Tor nach dem anderen für uns. Die erste Halbzeit endete 20:7 für den BHC. Aber ein Spiel dauert nun mal 50 min. und so hieß es weiter weiterkämpfen und sich nicht ausruhen. 

Und so begann die zweite Halbzeit. Die Jungs schwächelten ein wenig, aber das sollte den Spielverlauf nicht weiter beeinflussen. Alle gaben ihr Bestes, jeder bekam seine Spielzeit. Allerdings gab es auch ein paar gelbe Karten und 2-min. Strafen auf beiden Seiten. Heute war mal wieder zu sehen, dass unsere Jungs Handball spielen können, wenn sie sich konzentrieren und das Training ernst nehmen. Hoffen wir mal, dass die nächsten Spiele genauso positiv ausgehen wie dieses. Denn das wollen die Fans öfter sehen. 

Der BHC gewinnt gegen den  SV Irxleben mit 29 : 16 (20 : 7).


BHC Statistik
7m: BHC 3/4
gelbe Karten BHC: 3
2min Strafe: 5
rote Karte BHC: 0
Fehlwürfe: 19

Paraden
Niklas: 20 (1 Siebener!) 

BHC: Niklas – Nick (2), Paul (2), Til, Ronny (2), Emil (1), Locke (14), Jannik, Raphael (7), Fritz (1), Johannes