Post steht unangefochtenen auf dem 2. Platz in der Liga, unsere letzten Ergebnisse sind keine Prunkstücke, also kommt Post halt mit insgesamt 6 Mann.

Das Spiel beginnt, die Fans merken, heut ist was möglich. Körperlich können wir diesmal einigermaßen mithalten, also geht es ganz gut los. Wir legen vor, Post zieht nach. Bis zum 8 : 8, dann kippt das Spiel. Mit einem Mal liegt Post vorne und wir müssen kämpfen. Bis zur Halbzeit retten wir uns auf ein Unentschieden, die 2. Hälfte muss besser werden.

Leider tritt das Gegenteil ein. Trotz Unterzahl schafft es Post jetzt immer wieder, mit 2 Toren in Führung zu gehen. Wir lassen viele Hundertprozentige liegen und sind in der Deckung nicht aufmerksam. Wir kommen noch mal zum 20 : 20, sind dann aber nicht fähig, in Führung zu gehen, so dass wir am Ende verlieren. Verdient.

Wir spielten nicht zusammen, wir schlossen zu schnell und zu unvorbereitet ab, es erfolgte keinerlei Zusammenspiel mit dem Kreis, die Deckung teilweise konfus, kein „festmachen“ des Gegners, keine Passverhinderung und so weiter und so fort. Das sind paar Gründe, warum es nichts wurde und wird.

Der BHC verliert gegen den Post SV Magdeburg mit 21 : 22 (12 : 12).

BHC Statistik
7m: BHC 1/2
gelbe Karten BHC: 3
2min Strafe: 2
rote Karte BHC: 0
Fehlwürfe: 21

Paraden
Niklas: 12

BHC: Niklas, Calvin – Nick (2), Paul (2), Ronny, Aaron (2), Emil, Locke (9), Jannik (1), Raphael (5), Fritz