Das erste Spiel klar gewonnen gegen Post (34:20), heute dann stand Seehausen auf dem Plan. Endlich mal wieder eine neue Mannschaft in der Liga.

Unsere Truppe nicht vollständig. Also mal schauen.

Aber die ersten 4 Tore waren fix im gegnerischen Kasten, fein. Auch dann ging es locker weiter, zu locker, da Seehausen mit seinen 2 Shootern bis zum 9:6 herankamen und wir mal wieder eine kurze Ansage der Bank brauchten. Niklas im Tor hatte heute einen ständigen Krampf im Bein, so dass Calvin einen längeren Einsatz bekam, bis auch er den Beinhebekrampf hatte?!

Der Angriff funzte sehr gut, Fritz und Ronny konnten als Kreisläufer riesige Lücken öffnen, so dass alle (!) zu Toren kamen. Besonders Nick und Locke, da zusätzlich mit ihrer Zweikampfstärke ausgestattet, produzierten Tore am laufenden Band.

Spätestens ab der 2.Hälfte hatte die Bank den Flitz, mal wenigstens in der Deckung einiges zu üben. Die beliebte Variante 3 : 2 : 1 funktioniert. Also war 3 : 3 dann die Wahl. Das spielten wir dann mit sich ändernden Akteuren. Vorne Tore, durch unsere ständigen Wechsel natürlich auch hinten gegen uns. Aber das nimmt der Aushilfs- oder Ersatztrainer auf seine Kappe.

Das Spiel brannte nicht mehr an, so dass auch Locke die Außenposition und die Bank kennen lernte.

Am Ende eine hoher Sieg und ein weiteres erfolgreiches Spiel der mC. Hoffentlich…

Der BHC gewinnt gegen die SG Seehausen mit 47 : 31 (23 : 12).

BHC Statistik
7m: BHC 2/3
gelbe Karten BHC: 2
2min Strafe: 4
rote Karte BHC: 0
Fehlwürfe: 12

Paraden
Niklas: 8
Calvin: 6

BHC: Niklas, Calvin – Nick (15), Paul (verletzt), Til (2), Ronny (3), Locke (13), Fritz (6), Dustin (4), Jonas (4)