Nach einer 4 wöchigen Punktspielpause ging es für die Jungs der mD heute nach Dessau.

Dort erwartete uns der Tabellenzweite der SAL, die JSpG Kühnau/DRHV 06. Das Ziel war klar definiert, wir wollten endlich unsere ersten 2 Auswärtspunkte holen. 

Leider begann das Spiel mit einer 30 min Verspätung, da die Schiedsrichter nicht angereist waren. Es musste eine Lösung her, kurzerhand organisierte die JSpG Kühnau/DRHV 06 einen Schiedsrichter und der BHC stellte Ingo M. zur Verfügung. Dadurch wurde auch auf der BHC - Bank ein Wechsel notwendig. Ingo B. wurde als zweiter Trainer eingesetzt. Diese Entscheidung sollte sich später noch als sehr wertvoll erweisen, da die Trainer auf der Bank verletzungsbedingt noch alle Hände voll zutun bekommen sollten.

Die JSpG Kühnau/DRHV 06 legte auch gleich los. Unser Angriff agierte in den ersten Minuten viel zu überhaste und die Hundertprozentigen wollten auch nicht den Weg ins Tor finden. Die Fehler in der Manndeckung wurden vom Gegner gnadenlos ausgenutzt, somit lagen wir nach 6 Minuten schon mit 5 Toren zurück. In diesem Moment war es Niklas zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch höher ausgefallen ist. Nach einigen taktischen Anweisung wurde jetzt endlich im Angriff getroffen und wir kämpften uns langsamen ran. Das Sorgenkind der Trainer war in diesem Moment noch die Abwehr, aber es sollte nicht das einzige bleiben. Beim Stand von 11:7 nahmen wir die erste Auszeit. Zeit zum Luft holen und der Hinweis in der Abwehr näher am Gegner zustehen und richtig zufassen. Schnell noch ein Wechsel Emil für Til und weiter kämpfen. Es sollte aber anders kommen. In der 13. min verletzt sich Lukas am Oberschenkel, also Til wieder rein. 3 min später hatte Emil starke Schmerzen im Fuß, für ihn kommt Johannes und in diesem Moment war unsere Auswechselbank leer. Die Bank hatte mit den 2 Verletzten schon genug zutun, dann der Schock. Nick verletzt sich am Arm und uns bleibt nichts anderes übrig, die letzten Minuten bis zur Pause in Unterzahl zuspielen.

In der Kabine kurze taktische Hinweise und schauen wer noch fit ist. Lukas und Emil stehen für die zweite Hälfte nicht mehr zur Verfügung. Nick nach kurzer Behandlungsphase wieder einsatzfähig.

Wechselspieler???

Plan B, Ronny ins Tor, Niklas zieht sich um und wird ab sofort als Feldspieler eingesetzt. Devise für die 2. Halbzeit: gemeinsam als Team spielen und hoffen, das sich keiner mehr verletzt. Trotz dieser Umstände wurde weiter gekämpft und nicht aufgegeben.

Die mD verliert mit Handicap gegen die JSpG Kühnau/DRHV 06 mit 33:17.

Trotz der vielen Verletzungen (ohne Fremdverschulden) war es ein faires Spiel beider Mannschaften. Der Dank gilt natürlich wieder unserem mitgereistem Fanclub für die Unterstützung und den beiden  ersatzweise eingesetzten Schiedsrichter für die souveräne Leistung.

BHC Statistik
7m: BHC 0
gelbe Karten BHC: 0
2 min Strafe: 0
rote Karten BHC: 0
Fehlwürfe: 13

Paraden
Ronny: 2
Niklas: 10

BHC: Ronny, Niklas - Nick (3), Til, Emil, Lukas (2), Jannik, Raphael (9), Fritz (3), Johannes