Am Samstag hatten wir endlich wieder ein Heimspiel. Es kamen die Jungs der HG 85 Köthen nach Barleben.

Wieder ein unbekannter Gegner, aber was soll’s. Ran an den Speck und versuchen, das Beste zugeben. Die Trainingseinstellung in den letzten Wochen ließ jedoch das Schlimmste befürchten. Aber der Anfang stimmte optimistisch. Bis Mitte der ersten Halbzeit lagen wir in Führung. Danach erfolgte ein Einbruch und Köthen ging mit vier Toren Vorsprung in die Kabine.

Was ab diesem Zeitpunkt negativ auffiel, waren die andauernden Forderungen aus dem Gästefanblock nach Strafen für die Barleber Spieler.

Die zweite Halbzeit war dann das Spiegelbild der Trainingsleistungen. Hinten wurde nicht zugefasst und vorne nicht getroffen. Deswegen geht die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung.

Vielen Dank an unseren Fanblock, der uns bis zum Schluss toll unterstützt hat.

BHC Statistik
7m: BHC 3/2
gelbe Karten BHC: 3
2 min Strafe:
rote Karten BHC: 0
Fehlwürfe: 16

Paraden
Ronny: 2
Niklas: 10

BHC: Ronny, Niklas - Nick (1), Paul, Til, Emil (2), Lukas (7), Jannik (1), Raphael (8), Fritz (3), Johannes, Jonathan