Der Handball-Verband Sachsen-Anhalt (HVSA) beginnt mit der gezielten Nachwuchsförderung in der Altersklasse der D-Jugend. Talentierte Sportlerinnen und Sportler können im Rahmen der Bezirksförderung, zusätzlich zum Vereinstraining, an den regionalen Stützpunkten trainieren.

Dies ist die erste Stufe der leistungssportlichen Förderung im HVSA - die Talente werden mit einem regelmäßigen Stützpunkttraining und Vergleichsturnieren mit den Bezirken Nord, Anhalt, Süd und West gefördert.

Die besten Sportlerinnen und Sportler werden am Ende des Jahres für das HVSA Stützpunkttraining bzw. die Landesauswahl berufen.

Von den „aktuellen“ Barleber Jungs haben es Max Loth als 2009er, Nick Kauffung und Ben Russow als 2010er sowie vorzeitig Neo Knoepffler als 2011er in die Bezirksauswahl NORD geschafft.

An diesem Sonntag fand das dritte Vergleichsturnier der Saison statt. Leider konnte Max Loth verletzungsbedingt nicht teilnehmen und hatte so keine Möglichkeit sich noch einmal mit den besten Handballern des Landes im Jahrgang 2009 zu messen.
Nick, Ben und Neo konnten mit dem 2010er-Jahrgang ein sehr erfolgreiches Turnier für den Bezirk NORD spielen. Nach anfänglichen 4 Stationen mit unterschiedlichen Koordinationsübungen duellierten sich die Barleber Jungs in 4 Spielen gegen ein Team aus dem Bezirk SÜD, ein Team aus ANHALT, ein Team aus WEST und ein MixTeam aus NORD/WEST. Mit 3 Siegen und einer knappen Niederlage konnte der Bezirk NORD hier an diesem Tag zeigen, dass in dem Stützpunkt und den Vereinen in der Region in und nördlich von Magdeburg eine sehr gute Nachwuchsarbeit geleistet wird.

Danke an den HVSA für die gute Organisation der Veranstaltung, die tolle Zusammenarbeit und die Unterstützung.
Glückwunsch an alle unsere BHC-Jungs und bleibt am Ball.

BHC - da erlebst du was

#barleberhc #hvsa #barleben #landesleistungsstützpunkt
#nachwuchsförderung #barleberhandballnachwuchs