Nach einer 4-wöchigen Spielpause und einem durchwachsenen Start in die Rückrunde hieß es an diesem Heimspieltag Selbstvertrauen tanken. Als Gegner kam die sehr junge Mannschaft der TuS Magdeburg-Neustadt.

Bevor es in eine 4-wöchige Spielpause geht, hieß es noch einmal die Kräfte mobilisieren - der Tabellennachbar BSV 93 Magdeburg II war zu Gast. Trotz des deutlichen 18:10 Sieg im Hinspiel waren die BHC-Jungs gewarnt. Die Magdeburger haben in den letzten Wochen beachtliche Ergebnisse erzielt und so stellte das Trainer-Trio der Barleber ihre Jungs auch ein.

…doch leider hat es am Ende nicht ganz gereicht und das Ergebnis von 26:14 täuscht etwas über das Stärkenverhältnis und den Spielverlauf hinweg – aber der Reihe nach.