Auch zum Schuljahresbeginn des Schuljahres 2021/2022 wurden zum fünften Mal in Folge junge Handballtalente beim Barleber Handballclub im Zuge des Projektes „Talentfindung und Talentförderung“ begrüßt.

Denn durch den Landessportbund (LSB) in Zusammenarbeit mit dem Handball-Verband-Sachsen-Anhalt (HVSA) wurde wiederholt eine Talentgruppe-Handball für ein Jahr beim Barleber HC angegliedert.

Fünf Schülerinnen und sechs Jungen der vierten Klasse, die zuvor beste Leistungen bei einem Motorik-Test gezeigt haben und anschließend bei den durchgeführten „Sachsen-Anhalt-Spielen“ aufgefallen sind, wurden für die Auftaktveranstaltung beim Barleber HC am 14.09.2021 in der Mittellandhalle eingeladen.

Unter Beteiligung der jeweiligen Trainer der männlichen bzw. weiblichen E-Jugend konnten der Vereinspräsident, Maik Gericke und der Jugendwart, Thomas Mertens, am Dienstag bei der Auftaktveranstaltung der Talentgruppe nun elf talentierte Nachwuchssportler*innen herzlich in der heimischen Mittellandhalle in Barleben begrüßen.

Der sportliche Einstieg der jungen Talente folgte dann nach einer kurzen Begrüßung bereits mit der ersten Erwärmung und einigen Prell- bzw. Wurfübungen. Zukünftig werden die elf Talente gemeinsam mit den Mannschaften der E-Jugend bzw. der männlichen D-Jugend in der Barleber Mittellandhalle trainieren und hierbei ihren individuellen Bewegungs- und Handlungsspielraum erweitern können.

Wir begrüßen folgende Talente ganz herzlich und wünschen viel Spaß beim Barleber HC:
Niklas Burgdorf, Neo Knoepffler, Maja Syring, Marie Götze, Vincent Grey, Felix Leon, Romy Retzlaff, Jannik Zöger, Tim Burgdorf, Mara Genzel, Marlene Beyer

BHC, da erlebst Du was!!!