Mit bestem Reisewetter im Gepäck startete unser männl. A-Jugend am vergangenen Sonntag in Richtung Scharbeutz an die Ostsee. Nach der Ankunft und dem ersten Mittagessen wurde das Areal ringsum die Jugendherberge Scharbeutz erkundet und das vielfältige Angebot am weißem langen Ostseestrand entdeckt.

Nach dem täglichen ausgiebigen Frühstück starteten alle motiviert in die Tage. Der Tagesablauf war abwechslungsreich gestaltet mit zahlreichen Trainingseinheiten in der Sporthalle, Tischtennis, Beachvolleyball, Baden, Dünen-Minigolf und Wasserski.

Eine besondere Erfahrung war das Selbstbehauptungstraining, welches durch unseren liebevoll von den Jungs genannten „Kung-Fu-Opa Michael“ angeleitet wurde.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten zu Koordination, Kraft, Technik und Taktik hatte das Team gemeinsam eine interessante Trainingswoche, bei welcher der Teamgedanke und ein gemeinsames Miteinander im Fokus stehen sollten.
An zwei Camp-Tagen ging es für unsere Jungs in die Hallen unserer Sportsfreunde des 1876 Lübeck e.V. Erst gab es Impulse beim Badminton- & Federballspiel, wobei die Schlagkraft unserer Jungs der Koordinatoren Bewegungen der Federballer entgegenstand.

Aufregung und doch ein wenig Lampenfieber kam dann auf, als es zum Testspiel mit der mJA der Lübecker ging. Stark, Konzentriert, Fair und auf Augenhöhe wurde ein Testspiel absolviert. Am Tagesende siegten unsere Barleber Jungs mit einem 36:29. Wir danken an dieser Stelle für soviel Gastfreundschaft, gute Laune und dass wir hier so nette Sportlerfreunde kennenlernen durften. Ein solcher Austausch ist wichtig und hat das Trainingscamp enorm bereichert.

Ein Dank gilt auch hier an das Betreuer- und Trainerteam mit Christian Hartmann, Ina Tyll und Stefanie Hoffmann, welche dieses Trainingscamp nun zum 5. Mal ermöglicht haben.

Gut erholt, sportlich in Hochform und mit gestärkten Muskeln und Ausdauer starten unsere BHC-Jungs nun in die nächste Saison als Team der männlichen A-Jugend.